Nach
Bocholt

Nach
Bottrop

Nach
Dorsten

Nach
Hamminkeln

Nach
Oberhausen

Nach
Emmerich
Hüthum

DEUTSCHER SKATVERBAND E.V.

4200 OBERHAUSEN,
DEN 03.12.1980

VERBANDSGRUPPE OBERHAUSEN

42 Oberhausen / Rheinland

An alle Skatclubs der Verbandsgruppe 42 Oberhausen Rhld.

Liebe Skatfreundinnen, liebe Skatfreunde!

Hiermit überreichen wir Ihnen eine Aufstellung über die Ergebnisse

der Verbandsgruppen-Meisterschaft 1980. Darin sind nur die Vereine, 

Mannschaften und Einzelspieler aufgeführt, die mindestens sechsmal

teilgenommen haben.

Gleichzeitig wünschen wir Ihnen auf diesem Wege ein 

herzliches "Gut Blatt" für das Spieljahr 1981

Deutscher Skatverband e.V.

Verbandsgruppe 42 Oberhausen Rhld.

Der Vorstand

In diesem Jahr konnte man Punkte kaufen! Insgesamt 3* durfte man dieses.

Beim 1. mal

1000

Punkte

Beim 2. mal

800

Punkte

Beim 3. mal

800

Punkte

Die Daten sind von mir, Michael Kerkhoff
2008 digital nacherstellt worden.

Falls Tippfehler vorhanden sein sollten
habe ich diese entweder vom Original mit
übernommen oder selbst eingebaut.
Man möge uns verzeihen,
wir sind alle nur Menschen!

Bild 1981

Zum Schluss noch die Jahresstatistiken 1980

Insgesamt 266 Teilnehmer, darunter 8 Damen, aus 30 Vereinen.

Es spielten insgesamt 1.925 Skatfreundinen und -freunde. 

Die Beteiligung ist gegenüber 1979 = 1.965 leider geringer und  erreeichte

somit auch nicht die 2.054 des Jahres 1978.

Es wurden 23.100 Spiele gespielt, davon gewonnen:

18.627 = 80,64 %

verloren:

4.033 = 17,46 %

eingepasst:

440 = 1,9 %

Höchste Einzelergebnisse:

2.174

Bock, 75er Asse

2.082

Hahn II, Rot Weiß

2.033

Oberhausen 53

Höchstes Mannschaftsertgebnis:

5.400

Schwarz Weiß II

Höchstes Vereinsergebnis:

1.215

Scharfe Jungens

Es fehlten: 27 0-mal, 48 1-mal, 28 2-mal, 163 3-mal und mehr

Es gab insgesamt 204 Preise. Davon erhielt der Skatfreund Hülsken 5,

je 4 gingen an die Skatfreunde v.Stegen, Geiselbacher, Tank

Nyenhuis und Teppenkamp

25 Preise gingen an Rot Weiß

Durchschnittsergebnis je Spieler: 918,4 Punkte

Die Flasche für die beste Tagesmannschaft ging 4-mal an Oberhausen 53

3-mal an Rot Weiß

Der Teilnahme-stärkste Verein (Girnus-Pokal) war Rot Weiss mit 150 Spielern.

Für die Richtigkeit

(W.Grillo, Geschäftsführer und 2.Vorsitzender)